20. September 2017

Nicht zu empfehlen: Firma Wolf Heiztherme CGB – 11 / Fehlercode 24 Gasgebläse – Mainburg Erfahrung – Test

Trotz bekannter Fehlercharge kein Rückruf / Kulanz – Brennwerttherme Erfahrung CGB

Bei mir wurde im Jahr 2007 in einer Ferienwohnung eine Wolf Heiztherme CGB-11 eingebaut. Die Heiztherme war nur wenig im Betrieb, da es sich wie geschrieben um eine Ferienwohnung handelt.

Leider tritt nun auch wie hier beschrieben de.reclabox.com/beschwerde/75606-wolf-stuttgart-wolf-heiztherme-cgb-20-fehlercode-24-gasgeblaese  (Hier ein CGB-20) der Fehler bei mir auf. Ich habe mich mit der Firma Wolf in Verbindung gesetzt, die auch schnell meine Nachricht über Facebook an einen zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet hat.

Leider weigert sich die Firma Wolf (Heizung) aus Mainburg, obwohl Ihnen das Problem mit der Charge bekannt ist, mir ein Gasgebläse (kostenfrei) zur Verfügung zu stellen.

Hier ein Auszug aus der E-Mail:

===

….. bei einigen Produktionschargen des Gebläses der CGB 11-24 mit der Artikelnr. 8603047 aus dem Zeitraum Mitte 2006 bis Frühjahr 2008 wurde eine Komponente verbaut, welche eine erhöhte Ausfallrate nach kurzer Laufzeit verursachte. Für Gebläse aus diesem Zeitraum, welche auf Grund dieser Komponente ausgefallen sind, wurden im Rahmen der Kulanz und ohne rechtlichen Anspruch kostenlos Ersatzgebläse zur Verfügung gestellt.

Da die betroffenen Gebläse mittlerweile mindestens 9 Jahre alt sind, ist ein Ausfall eines Gebläses aus diesem Zeitraum nicht mehr auf diesen Ausfallgrund zurück zu führen. Aus diesem Grund kann sich die Fa. Wolf nicht mehr an den Reparaturkosten beteiligen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben

….

===

Meine Antwort zu der E-Mail:

===

Guten Tag Herr XXX,

herzlichen Dank für Ihre Nachricht.

Die Heizungsanlage ist ‚kaum‘ im Betrieb gewesen, da es sich um eine Ferienwohnung handelt, daher ist der Fehler erst jetzt aufgetreten. Die Betriebsstunden der Anlage ist sicher abrufbar und Sie schreiben selbst, dass Ihnen die defekte Komponente bekannt ist.

In meinen anderen Immobilien habe ich auch zwei weitere Wolf CGB Anlagen installiert. Auch in diesen Anlagen ist vor einigen Jahren der gleiche Fehler aufgetaucht. Hier habe ich jedoch leider die kosten zu 100% übernehmen müssen, da Sie für die Anlagen keinen Rückruf eingeleitet haben und daher nicht bekannt war, dass es sich um ein Produktfehler handelt.

Ich würde es daher sehr begrüßen, wenn Sie mir ein Gebläse zur Verfügung stellen und ich die kosten für die Installation selber übernehme.

Vielen Dank

==

In einer weiteren E-Mail wurde dann die Kulanz leider komplett abgelehnt.

Ich habe mich damals für die Firma Wolf entschieden, da die Reputation der Firma sehr gut war. Leider hat sich das mit den Jahren nicht bestätigt. Bei drei Heizungsanlagen ist das Gasgebläse ausgefallen, bei zwei habe ich die kosten selbst übernehmen müssen (je ca. 400 Euro), da die Problematik mit der defekten Charge (mir) nicht bekannt war. Hätte die Firma Wolf GmbH aus Mainburg direkt reagiert, als das Problem bei den Geräten bekannt wurde, wären wir Kunden nicht auf die kosten für die Reparatur sitzengeblieben! Auch wenn die Heizung schon 9 Jahre alt ist, heißt das nicht, dass Fehler akzeptiert werden müssen, die wahrscheinlich aufgrund bekannter Produktionsfehler entstanden sind.

Liebe Firma Wolf, ich werde zukünftig davon absehen eine weitere Heizungsanlage Ihrer Marke zu kaufen. Ihr Slogan auf der Website „Die Wolf GmbH ist Deutschlands bedeutendster Hersteller für Klimatechnik und europaweit ein führender Systemanbieter für Heizung, Klima- und Solaranlagen.“ sollten Sie überarbeiten. Als ‚bedeutendster Hersteller‘ erwarte ich, dass Fehler nicht nur eingestanden (durch Rückruf) sondern auch langfristig behoben werden.

Aktueller Stand hier:

http://de.reclabox.com/beschwerde/141537-wolf-mainburg-wolf-heiztherme-cgb-11-24-fehlercode-24-gasgeblaese

So wie es ausschaut, sollte es nur ein Kondensator sein. Wer mutig ist, kann es ja mal versuchen 😉

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/14278/Fehlercodes-am-DWT-einer-Wolf-CGB-20-Heiztherme?page=3&PostSort=1