21. Februar 2018

Cortal Consors

Cortal Consors ist besonders dafür bekannt Produkte für die Geldanlage zur Verfügung zu stellen und hat natürlich gerade aus diesem Grund auch das Tagesgeld im Angebot. Um Neukunden zu werben, wurde eine Kombination aus Wertdepot und Tagesgeldkonto entwickelt. Es wird jedoch auch ein reines Tagesgeldkonto zur Verfügung gestellt.

Das klassische Konto für Tagesgeld ist momentan mit einem Zinssatz von 1,30 % p.a. ausgestattet. Die Zinsen werden hierbei vierteljährlich ausgezahlt. Dabei können die Kunden vom Zinseszins profitieren. Denn aller 3 Monate wächst Ihr Guthaben an und die bereits gezahlten Zinsen werden erneut mit verzinst. Auch werden die Zinsen ab dem ersten Euro gewährt, es Bedarf hierfür keiner Mindesteinlage. Auch ein Maximalbetrag wird seitens der Cortal Consors nicht vorgegeben.

Darüber hinaus verzichtet Man auf eine Zinsstaffelung, die hohe Zinsen bei hohen Beträgen verhindert. Auch bei einer Millioneneinlage werden die gleichen Zinsen gewährt. Die Kontoführung des Tagesgeldkontos sowie die Kontoeröffnung sind komplett kostenfrei. Es gibt auch keine versteckten Kosten. Wie bei anderen Tagesgeldkonten können Sie frei über Ihre Einlagen verfügen und das Geld per Überweisung auf Ihr Girokonto verschieben, um es abheben zu können.

Die neue Kombination aus Tagesgeld und Depot ist sehr attraktiv für die Neukunden. Wer ein Tagesgeldkonto und ein Depot bei der Cortal Contors eröffnet, erhält 4,00 % p.a. Zinsen auf das Tagesgeld, wenn die Bedingungen erfüllt sind, dass 6000 Euro im Depot angelegt werden, die mindestens für 12 Monate gehalten werden. Auch die Zinsen von 4,00 % p.a. werden für ein ganzes Jahr garantiert.

Für Neukunden, die ein Depot bei der Cortal Consors anlegen und über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, können sich über immense Zinsen für das Tagesgeld freuen. Für Kleinanleger gibt es jedoch andere Anbieter, die bessere Konditionen bieten, denn wenn Sie kein Interesse an einem Depot haben, lohnen sich 1,30 % p.a. Zinsen nicht. Besonders für Investitionen bis 25000 Euro, wobei man beide Beträge splittet, ist es sehr rentabel die Kombination aus Tagesgeld und Depot zu wählen. Alles was über 20000 Euro Guthaben auf dem Tagesgeldkonto hinaus geht, wird allgemein nur mit den üblichen 1,30 % p.a. verzinst, was einem Großanleger somit nichts bringt. Für manche Kunden scheint dies aber eine sehr gute Möglichkeit zu sein hohe Zinsen zu bekommen.